Krissy's Värld
Krissy's Värld

Mein Lieblingsrezept

 

Als Abendgericht oder auch als Vorspeise geeignet

 

Heiße Birne mit Rucola

 

Zutaten: pro Person eine Birne

               Sesamöl

               Pfeffer

               Salz

               Balsamico oder

               Himbeeressig reichlich

               Beerenmarmelade

               nach Beleiben Traubensaft

               Paprika edelsüß

               Frischkäse

               Rucola

 

Zubereitung:

 

Die Birne in mundgerchte Stücke schneiden und in eine feuerfeste Form geben mit etwas Vollrohrzucker bestreuen und im Ofen auf 200°C kurz 2-3 Min. erwärmen.

Das Dressing zubereiten: Sesamöl, Pfeffer, etwas Salz, Balsamico oder Himbeeressig, Brombeer-oder Johannisbeermarmelade und Paprika gut miteinander verrühren. Nach Belieben etwas Traubensaft zufügen. So viel Dressing über die Birnen gießen dass sie bedeckt sind. Rucola auf die Birne häufeln und kleine Flocken Frischkäse darüber verteilen - auf gar keinen Fall vermischen.

Jetzt Gabel für Gabel genießen.

 

Rezept aus dem Buch von Barbara Temelie "Mit der 5-Elemente-Ernährung zur Wohlfühlfigur"

 

 

 

 

Kartoffelsuppe mit Champignons

 

Zutaten:

 

Kartoffeln, Zwiebeln, Champignons, Beinscheibe oder Fleischknochen, Gewürze

 

Aus Knochen oder Beinscheibe eine Rinderkraftbrühe herstellen. Knochen in kaltem Wasser mit Lorbeer, Wacholderbeeren und Pfefferkörnern nach dem Aufkochen mindestens 3Std. kochen lassen.

Das Fleisch nachdem es gar ist vorher herausnehmen zum späteren Verwenden.  Nach der Kochzeit die Brühe durch ein Sieb geben.

 

Zwiebeln und Kartoffeln schälen und würfeln. In dem heißen Topf die Zwiebeln anbraten mit Pfeffer, Salz, Zitronensaft und Paprika würzen  dann die Kraftbühe drübergießen und die Kartoffeln darin garkochen.

In einer Pfanne die in Scheiben geschnittenen Champignons anbraten mit Pfeffer, Salz, Zitronensaft und Paprika würzen und mit Balsamikoessig ablöschen.

 

Mit einem Mixstab die Suppe pürieren, Butter und die Champignons zufügen und abschmecken.

Dazu schmeckt selbstgebackenes Brot.

 

 

 

 

mit sehr langen Haaren

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Christiane Frerking

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.